Beratung Hund

Jeder Hund – ob klein, groß, kurzbeinig, bullig, drahtig oder mit Ringelschwanz – stammt vom Wolf ab. Der Drang nach Freiheit, nach Bewegung, das Bedürfnis nach sozialem Austausch mit anderen Hunden, nach gemeinsamen Ruhen und Jagen, nach Aktion und Entspannung ist durch seine Abstammung festgelegt. Wie sieht eine artgerechte Hundehaltung aus? Wie können sie den Bedürfnissen Ihres Hundes gerecht werden – egal ob Dackel, Mops oder Schäferhund?

Hunde verständigen sich über ihre Körper- und Lautsprache. Sie verfügen über eine sensible Sinneswahrnehmung. Der Hund nimmt die feinste Veränderung in unserer Mimik wahr. Menschen senden unterbewusst oft widersprüchliche Signale aus. So ist es dem Hund oft nicht möglich zu verstehen, was der Mensch von ihm möchte. Durch die Körperhaltung, die Stellung der Ohren, die Mimik, die Schwanzhaltung zeigen Hunde uns an, ob sie z.B. entspannt, aufgeregt oder mit einer Situation überfordert sind.
Können Sie die Körpersprache Ihres Hundes lesen und die Signale deuten, lassen sich Missverständnisse und unerwünschtes Verhalten vermeiden.

Ich helfe Ihnen zu verstehen, was Ihnen Ihr Hund sagen möchte. Damit sich Ihr Hund „pudelwohl“ fühlt.

SONY DSC

Für den Ersttermin plane ich 2 Stunden ein. Das Angebot wird individuell auf Ihre Anliegen und Fragen abgestimmt.

Es umfasst:

  • Erstgespräch über das Tier, über Verhaltensauffälligkeiten, Problemstellung, unerwünschtes Verhalten, dass sich Ihnen im Alltag mit Ihrem Tier zeigt.
  • Erläuterung der Gründe verschiedener Verhaltensweisen, Eingehen auf Missverständnisse und Fehlverhalten zwischen Ihnen und Ihrem Tier.
  • Gemeinsam erarbeite ich mit Ihnen einen Trainingsplan, ich bespreche mit Ihnen die einzelnen Schritte auch anhand von praktischen Übungen.
  • Auf Wunsch bei Ihnen zu Hause, um das Tier in seiner gewohnten Umgebung kennen zu lernen und beobachten zu können.
  • Telefonische Nachbetreuung und auf Wunsch gerne auch ein Folgetermin zur Feinabstimmung des Trainingsplanes. Zum Beispiel falls sich für Sie im Training, im Alltag, bei der Umsetzung des Trainingsplanes noch Fragen ergeben.

Als Tiercoach erstelle ich keine Diagnose und ersetze auch keine tierärztliche Behandlung!


Weitere Angebote

Wenn Sie sich entschlossen haben, einen Hund bei sich aufzunehmen, helfe ich Ihnen gerne bei wichtigen Überlegungen:

  • Welcher Hund, welche Rasse passt zu mir?
  • Ich informiere Sie gerne über die sogenannten rassetypischen Merkmale.
  • Soll es ein Welpe sein, ein älterer Hund, ein Hund aus dem Tierheim?
  • Von Anfang an und für eine harmonische Mensch – Tier – Beziehung.